Altbaumsanierung

Die Wurzeln von Stadtbäumen sind häufig mit Platten oder Teer bedeckt, so dass sie nicht richtig atmen können, räumlich eingeschränkt sind und keine ausreichende Wasser- und Nährstoffversorgung erhalten. Hinzu kommen im Winter/Frühling durch Tauwetter bedingte Salze, die das Bodenklima zerstören. Diese schlechten Standortbedingungen machen die Bäume anfällig für Schädlinge und Windbruch.

Mit MALTaflor symbio H wird ein Produkt zur Verfügung gestellt, durch dessen Einsatz überlebensstarke Gehölze erzeugt werden können: Es stützt den Baum durch Mykorrhizaentwicklung und düngt ihn in einem Arbeitsgang.

Zur optimalen Düngerzuführung empfehlen wir das BIOTURBATOR-Verfahren der Firma Goecke. Dabei handelt es sich um eine spezielle Lanzentechnik, mit der MALTaflor symbio H in den Wurzelbereich eingeblasen werden kann. Die dabei zum Einsatz kommende Lanze kann selbst in Pflasterfugen, Gittersteinen oder vorgebohrten Asphaltfugen eingebracht werden und dient neben der Düngerzufuhr auch der Verbesserung, Auflockerung und Belüftung des Bodens.

Produktvorschläge für den Einsatz bei Altbaumsanierung

Der Mykorrhiza Symbiose Dünger (Ekto)

MALTaflor Symbio H

Mit MALTaflor symbio H wird ein Produkt zur Verfügung gestellt, durch dessen Einsatz überlebensstarke Gehölze erzeugt werden können. Das Produkt ist auch zur Gesundung kranker oder geschwächter Gehölze geeignet (Mit Ektomykorrhiza).

MALTaflor Symbio H

zum Produkt

Der Mykorrhiza Symbiose Dünger (Endo)

MALTaflor Symbio K

Mit MALTaflor symbio K wird ein Produkt zur Verfügung gestellt, durch dessen Einsatz überlebensstarke Gehölze erzeugt werden können. Das Produkt ist auch zur Gesundung kranker oder geschwächter Gehölze geeignet (Mit Endomykorrjiza).

MALTaflor Symbio K

zum Produkt