Blühpflanzen & Grünpflanzen

Mit MALTaflor universal gedüngte Pflanzen wachsen sowohl unter schlechten Bedingungen, wie z.B. schlechte Bodenverhältnisse und Trockenheit, als auch bei Überdüngung (s. Abb. rechts) besser als mit herkömmlichen Düngern. Dies liegt in den in MALTaflor universal enthaltenen Phytohormonen begründet, die für ein überdurchschnittliches Wurzelwachstum, Vitalität sowie eine stark verbesserte Blühbildung sorgen.

Ungünstige Bodenbedingungen, die durch MALTaflor universal kompensiert werden können:

  • Lehmiger Boden

  • Sandiger Boden

Durch den Einsatz von MALTaflor universal erfolgt eine stärkere Durchwurzelung des Bodens. Bei lehmigem Boden hat dies eine Auflockerung und damit einen verbesserten Wasserdurchlauf zur Folge. Bei sandigem Boden wird das Wasser durch die stärkere und vermehrte Anzahl an Wurzeln besser gehalten.

Topfkulturen und Kübelpflanzen

Ein Versuch der Forschungsanstalt Geisenheim ergab, dass sich MALTaflor universal deutlich auf das Wachstum und die äußere Qualität der Pflanzen auswirkt.

MALTaflor universal und ummantelter Dünger 4M im Vergleich:


 

Frischgewicht von Topfchrysanthemen in Abhängigkeit von Düngerform und Nährstoffangebot. Quelle: Forschungsanstalt Geisenheim.

 

Mit MALTaflor universal wurde das beste Wachstum mit einem Düngeraufwand von 500 mg N pro Liter Substrat erzielt. Dies entspricht einem Düngeraufwand, bei Berücksichtigung von 75 % N-Ausnutzung, von 12,5 g MALTaflor universal pro Liter. Mit dem ummantelten Dünger 4M wurde das von MALTaflor universal erzielte Wachstum auch mit einem Aufwand von 750 mg pro Liter (= 3,75 g/Liter Dünger) nicht erreicht.

Mit MALTaflor universal gedüngte Pflanzen wachsen sowohl unter schlechten Bedingungen, wie z.B. schlechte Bodenverhältnisse und Trockenheit, als auch bei Überdüngung besser als mit herkömmlichen Düngern. Dies liegt in den in MALTaflor universal natürlich enthaltenen Phytohormonen begründet, die für ein überdurchschnittliches Wurzelwachstum, Vitalität sowie eine stark verbesserte Blühbildung sorgen.

Ungünstige Bodenbedingungen, die durch MALTaflor universal kompensiert werden können:

  • Lehmiger Boden (Wasser dringt nicht durch)

  • Sandiger Boden (Wasser läuft zu schnell ab)

Durch den Einsatz von MALTaflor universal erfolgt eine stärkere Durchwurzelung des Bodens. Bei lehmigem Boden hat dies eine Auflockerung und damit einen verbesserten Wasserdurchlauf zur Folge. Bei sandigem Boden wird das Wasser durch die stärkere und vermehrte Anzahl an Wurzeln besser gehalten.

Kübelpflanzen

Die Blühanlagen werden durch MALTaflor besonders gefördert. Die Pflanzen neigen dabei zu einem gedrungenen festen Wuchs.

Kübelpflanzenerde wird mit ca. 10g/ltr. Erde vermischt und in den Kübel gegeben. Dann Blumen pflanzen.

 

Stauden/Beetbepflanzung

Hier wirkt MALTaflor am besten, wenn (ca. 200 g/m²) auf den Boden aufgebracht und 10 cm tief eingearbeitet werden. In die so vorbereitete Erde pflanzen. Mehrjährige Pflanzen mit der gleichen Aufwandmenge düngen und den Dünger leicht einarbeiten. Vorher möglichst Unkraut und Gras entfernen.

Die Verwendung von MALTaflor gewährleistet ein sicheres Anwachsen und eine gute Anfangsentwicklung. Bäume und Sträucher deren Wachstum unbefriedigend ist, leben mit einer MALTaflor-Düngung wieder auf.

 

Aufwandmenge

50g-100g/m² auf der Baumscheibe verteilen und so gut es geht einarbeiten, ohne die Wurzeln der Bäume zu beschädigen. Bei der Düngung von bereits bestehenden Bäumen oder Sträuchern Baumscheibe vor der Düngung gut von Unkraut befreien.

 

Produktvorschläge für den Einsatz bei Grün- und Blühpflanzen

Der universal Gartendünger

Maltaflor Universal

Maltaflor universal ist auf Grund seiner ausgewogenen Nährstoffzusammensetzung für Anbau und Pflege von Blühpflanzen, Stauden, Obst, Bäumen und Sträucher  sowie Kräuter bestens geeignet. Sie erhalten vitale Pflanzen mit kräftigen Wurzeln und eine gesunde Ernte.

Maltaflor Universal

zum Produkt